Über mich – Portrait

 

Portrait

 

Mission

Karsten Breckwoldt ist freischaffender Künstler. Sein Herz schlägt für das Urbane, insbesondere für seine Heimatregion Hamburg. Er ist spezialisiert auf Urbane Transformation, Urbane Expressive Malerei und Urbane Fotografie.

In seiner Heimatregion macht er Schönes sichtbar, zeigt neue Blickwinkel auf und gibt Impulse für Veränderung.

Breckwoldt hält es für sinnvoll, dass Künstler sich mit ihren Fähigkeiten und alltäglichen Krisenerfahrungen in den gesellschaftlichen Krisen-Diskurs und Veränderungsprozess einbringen. Es ist ihm wichtig, eine Brücke zwischen Kunst und Veränderungsprozessen zu schlagen. 

Breckwoldt ist in Hamburg geboren und lebt und arbeitet dort auch.

 

 

 

Erfahrung

Veränderungsprozesse / Transformation

Breckwoldt besitzt Erfahrung mit Veränderungsprozessen auf den Ebenen Informations-Technologie, Unternehmen, Persönlichkeit und Stadt. Auch beschäftigt er sich mit Ökologie. Diese ganzheitlichen Erfahrungen und Kenntnisse ermöglichen ihm u.a. ein besseres Verständnis der globalen System-Krise. Und die Entwicklung seiner Vision und seines Modells der urbanen Transformation. 

 
 
Informationstechnologie

  • Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann (Philips GmbH)
  • Langjährige Erfahrung in der Entwicklung
    betriebswirtschaftlicher Informationssysteme inkl. Leitung von (Teil-)Projekten in  Großunternehmen verschiedener Branchen (Philips GmbH, Kühne & Nagel AG & Co, Stahlwerke Peine Salzgitter AG, Kraft Jacobs Suchard, Bremer Lagerhaus Gesellschaft, Spar Handels AG)
  • davon 5 Jahre Berufspraxis in einer IT-Unternehmensberatung
  • Weiterbildendes Studium Multimedia-Informatik (Fachhochschule NordostNiedersachsen / heute Leuphana Universität Lüneburg)
  • Freiberufliche Tätigkeit als Internetberater für Klein-Unternehmen
  • Produktmanagement für Online-Dienste in der öffentlichen Verwaltung
Unternehmen

  • Weiterbildung zum Organisator (IBO-Fachseminar Organisation)
  • Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen in Großunternehmen (s. Informationstechnologie)
  • Teilnahme an Start-up-Inkubatoren
  • Aufbau einer eigenen Selbstständigkeit als Berater, Coach und Künstler
  • Coaching & Beratung von Existenzgründern in der Entwicklung und Optimierung von Geschäftsmodellen im Rahmen des KfW-Gründercoaching Deutschland
 
 
Persönlichkeit

  • Ausbildung und Zertifizierung zum Coach (Coatrain GmbH)
  • Unterstützung von Klienten bei der Persönlichkeitsentwicklung und beruflichen Neuorientierung
  • Durchlaufen eines eigenen Transformationsprozesses
 
 

Kunst

 
 
Malerei

  • Unterricht bei Jörg Ulich (Maler, Grafik-Designer, Dozent) 
  • Kunstmanagement-Seminar bei Kathrein Weinhold, Galerie Storkower Bogen, Berlin
  • Gruppen- und Einzelausstellungen

Fotografie

  • Teilnahme an der Internationalen Sommerakademie für Kunst und Gestaltung Pentiment, Hamburg / Kurs Modefotografie/-portrait bei Sigrid Rothe
  • Auftragsarbeiten in den Bereichen People, Theater und PR 
  • Gruppen- und Einzelausstellungen
 
 

Kompetenz

Karsten Breckwoldt erkennt mit seiner sensiblen Wahrnehmung und genauen Beobachtungsgabe Potenziale und Schwachstellen. Seine Phantasie, Kreativität, und Intuition sind die Basis für neue und ungewohnte Impulse und Ideen. Ein gutes Gespür für die Strömungen der Zeit und zukünftige Entwicklungen stützen seine Lust am Visionären.  Mit seiner Strukturierungsfähigkeit und seinem Abstraktionsvermögen bewältigt er Komplexität. Ihn zeichnen eine gute Visualisierungsfähigkeit, sein Sinn für Ästhetik und eine hohe Problemlösungskompetenz aus. Seine Problemlösungskompetenz beruht auf einem systemischen Denken. Breckwoldt verfügt über ausgeprägte analytische, strategische und konzeptionelle Fähigkeiten. Eine hohe Qualität seiner Arbeit ist ihm wichtig.

Nachhaltigkeit

Karsten Breckwoldts Lebensweise ist nachhaltig. Er besitzt keinen eigenen PKW und benutzt stattdessen den ÖPNV. Soweit wie möglich konsumiert er Öko-Lebensmittel und -Produkte. Er bezieht Öko-Strom, trennt seinen Müll und verbraucht Wasser sparsam.